////// Präventionsangebote in Potsdam und Umgebung
ÜBER DIE AG »MEDIEN UND GEWALT«

Sexting

Der Begriff Sexting setzt sich aus den beiden englischen Wörtern "sex" und "texting" zusammen. Vor allem Jugendliche tauschen über das Internet oder ein Smartphone intime Fotos oder Videos von sich oder anderen aus.

Cybergrooming

Beim Cyber-Grooming geben sich erwachsene Menschen im Internet, besonders in Chats oder sozialen Netzwerken wie Snapchat oder Facebook, als Jugendliche aus. Sie erschleichen sich etwa durch Komplimente das Vertrauen junger Internetnutzer. Ihr Ziel ist es meist, ihre jugendlichen Chatpartner auch im wahren Leben zu treffen und sie zu missbrauchen.

Cyber-Mobbing

In der englischen Sprache bedeutet "to mob" jemanden zu schikanieren. Grundsätzlich versteht man darunter verschiedene Formen der Belästigung, Rufschädigung oder die Nötigung Dritter über das Internet.

Gute Foren, schlechte Foren

80 Prozent der Webseiten und Gesprächsforen zu Magersucht verstoßen gegen den Jugendschutz. Zu diesem Ergebnis kommt die Organisation jugendschutz.net, die seit 2006 Internetrecherchen zu Pro-Anorexie-Angeboten durchführt. "Die Seiten verführen zum Einstieg in die Magersucht und bestärken bereits Betroffene in ihrem lebensbedrohlichen Verhalten", lautet die Begründung für die Einstufung.

Datenschutz

Eines der am meisten diskutierten netzpolitischen Themen ist der Datenschutz. Was aber versteht man genau darunter? Welche Daten sollen überhaupt geschützt werden, warum und vor allem: vor wem?

Soziale Netzwerke

Social Networks oder Soziale Netzwerke sind virtuelle Gemeinschaften. Hier können sich Menschen aus aller Welt treffen und sich über Hobbys, gemeinsame Interessen und Vieles mehr austauschen. Das fasziniert Erwachsene, Jugendliche und Kinder gleichermaßen.

-----------------------------------------------------------

Die Arbeitsgemeinschaft »Medien und Gewalt« hat es sich zur Aufgabe gemacht, den fachlichen Austausch und die Zusammenarbeit, die Information von Hilfe- und Unterstützungsuchenden sowie die Entwicklung neuer und interdisziplinärer Angebote zu fördern.
Die aktuellen Präventionsangebote der AG »Medien und Gewalt« finden Sie auf dieser Internetseite.

Unsere Angebote
 
mg_news
22.02.2015 - 15:53

Die regulären Arbeitstreffen 2016 finden immer dienstags am:

12.01., 23.02., 12.04., 24.05., 05.07., 20.09. und 15.11.

jeweils von 10 bis 12 Uhr in der Medienwerkstatt Potsdam, Schilfhof 28a, 14478 Potsdam statt.